Verhalten vor einem operativen Eingriff

  • Ziehen Sie sich bequem an.
  • Bringen Sie Ihre Lieblingsmusik mit. Während des Eingriffs können Sie gerne Musik hören.
  • Es ist sinnvoll, eine Begleitperson mitzunehmen, da Sie nach dem operativen Eingriff nicht Autofahren sollten.
  • Bei Eingriffen in Vollnarkose bitte mind. sechs Stunden vor dem Eingriff nichts mehr Essen.
  • Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie z.B. Blutverdünner oder Bisphosphonate („Knochentropf“) einnehmen.

Verhalten nach einem operativen Eingriff

Nach dem ambulanten Eingriff erhalten Sie unser Informationsblatt mit Tipps, an die Sie sich bitte genau halten.
  • Kühlen Sie den Operationsbereich bis zu drei Tage nach dem Eingriff. In der Regel erreicht die Schwellung ihren Höhepunkt am 2. – 3. Tag nach dem Eingriff. Dies ist normal und kein Grund zur Sorge.
  • Halten Sie körperliche Ruhe ein. Liegen Sie mit dem Oberkörper leicht erhöht.
  • Nehmen Sie die ggfs. verordneten Schmerzmittel ein (Kein Aspirin – wirkt blutverdünnend).
  • Wird Ihnen ein Antibiotikum verordnet, nehmen Sie dieses gemäß der Anordnung des Arztes ohne Unterbrechung ein.
  • Wechseln Sie das Pflaster nicht selbständig.
  • Die Nahtentfernung erfolgt ca. 7-14 Tage nach dem Eingriff.

Bei kieferchirurgischen Eingriffen:

  • Betreiben Sie Mundhygiene erst am Tag nach dem Eingriff. Sparen Sie den Operationsbereich aus.
  • Sprechen Sie wenig.
  • In den zwei Tagen nach dem Eingriff, essen und trinken Sie weiche Kost, Brühe, Tee oder Saft (nur lauwarm). Vermeiden Sie Kaffee.
  • Rauchen Sie nicht.
  • Sollte es zu einer Nachblutung kommen, beißen Sie auf einen Tupfer oder ein sauberes Stofftaschentuch. Sollte die Blutung nach einer Stunde nicht zum Stillstand kommen, rufen Sie uns an.
  • Falls ein Eingriff an der Kieferhöhle durchgeführt wurde, besteht Schnäuzverbot für vier Wochen und beim Nießen nicht die Nase zuhalten.

Im Notfall

Im Notfall außerhalb unserer Sprechzeiten rufen Sie uns über die Zentrale Notaufnahme des RoMed Klinikums Rosenheim unter +49 8031 3653888 an. Unsere Ärzte befinden sich 24/7 in Rufbereitschaft.